Privacy Policy | MyFab

Privacy Policy

Privacy Policy

DATENSCHUTZKLÄRUNG

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.
Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.
Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:
I. Informationen über uns als Verantwortliche

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen
III. Informationen zur Datenverarbeitung

I. INFORMATIONEN ÜBER UNS ALS VERANTWORTLICHE

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im datenschutzrechtlichen Sinne ist:
Black JAM Labs GmbH

Kanalstr. 28

22085 Hamburg 

Deutschland
Telefon: +49 40 300366-13

E-Mail: hello@myfabmodels.com
II. RECHTE DER NUTZER UND BETROFFENEN

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht
auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).
Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.
Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. INFORMATIONEN ZUR DATENVERARBEITUNG

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

SERVERDATEN

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung eines sicheren und stabilen Internetauftritts, werden Daten durch Ihren Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt. Mit diesen sog. Server-Logfiles werden u.a. Typ und Version Ihres Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL), die Website(s) unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfolgt, erhoben.
Diese so erhobenen Daten werden vorrübergehend gespeichert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Ihnen.
Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.
Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

COOKIES

A) SITZUNGS-COOKIES/SESSION-COOKIES

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet.
Durch diese Verarbeitung wird unser Internetauftritt benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer, da die Verarbeitung bspw. die Wiedergabe unseres Internetauftritts in unterschiedlichen Sprachen oder das Angebot einer Warenkorbfunktion ermöglicht.
Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, sofern diese Cookies Daten zur Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung verarbeitet werden.
Falls die Verarbeitung nicht der Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung dient, liegt unser berechtigtes Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist in dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Mit Schließen Ihres Internet-Browsers werden diese Session-Cookies gelöscht.

B) DRITTANBIETER-COOKIES

Gegebenenfalls werden mit unserem Internetauftritt auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Werbung, der Analyse oder der Funktionalitäten unseres Internetauftritts zusammenarbeiten, verwendet.
Die Einzelheiten hierzu, insbesondere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solcher Drittanbieter-Cookies, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Informationen.

C) BESEITIGUNGSMÖGLICHKEIT

Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Ebenfalls können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Bei sog. Flash-Cookies kann die Verarbeitung allerdings nicht über die Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Stattdessen müssen Sie insoweit die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Auch die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen von Ihrem konkret genutzten Flash-Player ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte ebenso die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Flash-Players oder wenden sich an den Hersteller bzw. Benutzer-Support.
Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies allerdings dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich nutzbar sind.

LIVE CHAT UND E-MAIL-KONTAKT

(1) Auf unserer Internetseite ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Hierbei handelt es sich um den Namen und die E-Mail-Adresse. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

NEWSLETTER

(1) Wenn Sie sich für unseren Newsletter, entweder über unsere Webseite oder über einen anderen Kanal, angemeldet haben, wird Ihre E-Mail-Adresse für den Versand eines Newsletters von uns verwendet. Über den Newsletter wird ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen versendet.
(2) Im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern werden Ihre Daten an einen externen Dienstleister übermittelt, den wir mit dem koordinierten Versand unseres Newsletters betraut haben. Dieser Dienstleister ist in den USA ansässig. Die Ihre E-Mail Adresse wird somit in eine Drittland übermittelt. Der Dienstleister ist jedoch nach dem zwischen der EU und den USA vereinbarten sog. Privacy Shield zertifiziert. Der Privacy Shield gilt als Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission nach Art. 45 DSGVO.
(3) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist § 7 Abs. 3 UWG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO. Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.
(4) Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.
(5) Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.
Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.
Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.
Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

GOOGLE ANALYTICS

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Analytics ein. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
 https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=A... garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Der Dienst Google Analytics dient zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.
Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen, wie bspw. IP-Adresse, Ort, Zeit oder Häufigkeit des Besuchs unseres Internetauftritts, werden dabei an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Allerdings nutzen wir Google Analytics mit der sog. Anonymisierungsfunktion. Durch diese Funktion kürzt Google die IP-Adresse schon innerhalb der EU bzw. des EWR.
Die so erhobenen Daten werden wiederum von Google genutzt, um uns eine Auswertung über den Besuch unseres Internetauftritts sowie über die dortigen Nutzungsaktivitäten zur Verfügung zu stellen. Auch können diese Daten genutzt werden, um weitere Dienstleistungen zu erbringen, die mit der Nutzung unseres Internetauftritts und der Nutzung des Internets zusammenhängen.
Google gibt an, Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten zu verbinden. Zudem hält Google unter
 https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners weitere datenschutzrechtliche Informationen für Sie bereit, so bspw. auch zu den Möglichkeiten, die Datennutzung zu unterbinden.
Zudem bietet Google unter
 https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein sog. Deaktivierungs-Add-on nebst weiteren Informationen hierzu an. Dieses Add-on lässt sich mit den gängigen Internet-Browsern installieren und bietet Ihnen weitergehende Kontrollmöglichkeit über die Daten, die Google bei Aufruf unseres Internetauftritts erfasst. Dabei teilt das Add-on dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass Informationen zum Besuch unseres Internetauftritts nicht an Google Analytics übermittelt werden sollen. Dies verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere Webanalysedienste übermittelt werden. Ob und welche weiteren Webanalysedienste von uns eingesetzt werden, erfahren Sie natürlich ebenfalls in dieser Datenschutzerklärung.

GOOGLE MAPS

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Maps zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
 https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=A...
 garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.
Sofern Sie die in unseren Internetauftritt eingebundene Komponente Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Um unseren Standort anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unseres Internetauftritts.
Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist.
Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt „Cookies“.
Zudem erfolgt die Nutzung von Google Maps sowie der über Google Maps erlangten Informationen nach den Google-Nutzungsbedingungen und den Geschäftsbedingungen für Google Maps.
Überdies bietet Google unter
 https://adssettings.google.com/authenticatedhttps://policies.google.com/privacy
 weitergehende Informationen an.

STANDORTDATEN BEI NUTZUNG DER APP UND BESTIMMTER WEBBROWSER

Vor der Installation der App oder der Nutzung standortbezogener Inhalte und Dienste innerhalb der App und unter Verwendung bestimmter Webbrowser (z.B. Google Chrome) wird über die App bzw. den Webbrowser die Berechtigung zur Verarbeitung deiner Standortdaten abgefragt. Erteilst du uns diese Einwilligung, ermittelt Kleiderkreisel über die App und dein mobiles Endgerät bzw. über den Webbrowser aus verschiedenen Quellen (GSM-Funkzelle, GPS-Standort, umliegende WLAN-Netze o.ä.) den Standort deines mobilen Endgeräts bzw. deines Computers. Standortdaten sind stets nur ungefähre Daten.
Wir bitten um Verständnis, dass die App ggf. nicht installiert oder die Dienste der Plattform, für die die Erhebung deines Standorts erforderlich ist ("Standortdienste"), nicht genutzt werden können, wenn die Einwilligung zur Erhebung der Standortdaten nicht erteilt wird. Wenn du dies nicht mehr möchtest, kannst du die zukünftige Erhebung deiner Standortdaten jederzeit über die Einstellungen in deinem mobilen Endgerät bzw. Webbrowser verhindern. Auch dies kann jedoch dazu führen, dass du die Standortdienste nicht mehr nutzen kannst.
Kleiderkreisel verarbeitet die über deine App bzw. deinen Webbrowser erhobenen Standardortdaten, um dir Artikel aus deiner Nähe anbieten zu können und andere Mitglieder in deiner Nähe zu treffen (standortbezogene Dienste). Wir werden deine Standortdaten nicht dauerhaft speichern, sondern nur solange und soweit dies für das Angebot der standortbezogenen Dienste erforderlich ist.

GOOGLE RECAPTCHA

In unserem Internetauftritt setzen wir Google reCAPTCHA zur Überprüfung und Vermeidung von Interaktionen auf unserer Internetseite durch automatisierte Zugriffe, bspw. durch sog. Bots, ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
 https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=A...
 garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Durch diesen Dienst kann Google ermitteln, von welcher Webseite eine Anfrage gesendet wird sowie von welcher IP-Adresse aus Sie die sog. reCAPTCHA-Eingabebox verwenden. Neben Ihrer IP-Adresse werden womöglich noch weitere Informationen durch Google erfasst, die für das Angebot und die Gewährleistung dieses Dienstes notwendig sind.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherheit unseres Internetauftritts sowie in der Abwehr unerwünschter, automatisierter Zugriffe in Form von Spam o.ä..
Google bietet unter
 https://policies.google.com/privacy weitergehende Informationen zu dem allgemeinen Umgang mit Ihren Nutzerdaten an.

GOOGLE ADSENSE

In unserem Internetauftritt setzen wir zur Einbindung von Werbeanzeigen Google AdSense ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=A... garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Durch Google AdSense werden Cookies sowie sog. Web Beacons über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert. Hierdurch ermöglicht uns Google die Analyse der Nutzung unseres Internetauftritts durch Sie. Die so erfassten Informationen werden neben Ihrer IP-Adresse und der Ihnen angezeigten Werbeformate an Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Ferner kann Google diese Informationen an Vertragspartner weitergeben. Google erklärt allerdings, dass Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Ihnen zusammengeführt würden.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.
Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt „Cookies“.
Zudem bietet Google unter
https://policies.google.com/privacy
https://adssettings.google.com/authenticated
weitere Informationen an und zwar insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung.

GOOGLE FONTS

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Fonts zur Darstellung externer Schriftarten ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=A...
garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.
Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist.
Google bietet unter
https://adssettings.google.com/authenticatedhttps://policies.google.com/privacy
weitere Informationen an und zwar insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung.

GOOGLE ADWORDS MIT CONVERSION-TRACKING

In unserem Internetauftritt setzen wir die Werbe-Komponente Google AdWords und dabei das sog. Conversion-Tracking ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) 
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=A...
 garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Wir nutzen das Conversion-Tracking zur zielgerichteten Bewerbung unseres Angebots. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.
Falls Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, speichert das von uns eingesetzte Conversion-Tracking ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Diese sog. Conversion-Cookies verlieren mit Ablauf von 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen im Übrigen nicht Ihrer persönlichen Identifikation.
Sofern das Cookie noch gültig ist und Sie eine bestimmte Seite unseres Internetauftritts besuchen, können sowohl wir als auch Google auswerten, dass Sie auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und dass Sie anschließend auf unseren Internetauftritt weitergeleitet worden sind.
Durch die so eingeholten Informationen erstellt Google uns eine Statistik über den Besuch unseres Internetauftritts. Zudem erhalten wir hierdurch Informationen über die Anzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige(n) geklickt haben sowie über die anschließend aufgerufenen Seiten unseres Internetauftritts. Weder wir noch Dritte, die ebenfalls Google-AdWords einsetzten, werden hierdurch allerdings in die Lage versetzt, Sie auf diesem Wege zu identifizieren.
Durch die entsprechenden Einstellungen Ihres Internet-Browsers können Sie zudem die Installation der Cookies verhindern oder einschränken. Gleichzeitig können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support.
Ferner bietet auch Google unter

https://services.google.com/sitestats/de.htmlhttp://www.google.com/policies/technologies/ads/
http://www.google.de/policies/privacy/
weitergehende
Informationen zu diesem Thema und dabei insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung an.

SOCIAL MEDIA PLUG-INS

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins des sozialen Netzwerks Instagram ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten.

„FACEBOOK“-SOCIAL-PLUG-IN

In unserem Internetauftritt setzen wir das Plug-in des Social-Networks Facebook ein. Bei Facebook handelt es sich um einen Internetservice der facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. In der EU wird dieser Service wiederum von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, betrieben, nachfolgend beide nur „Facebook“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=A... garantiert Facebook, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Internetauftritts.
Weitergehende Informationen über die möglichen Plug-ins sowie über deren jeweilige Funktionen hält Facebook unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/ für Sie bereit.
Sofern das Plug-in auf einer der von Ihnen besuchten Seiten unseres Internetauftritts hinterlegt ist, lädt Ihr Internet-Browser eine Darstellung des Plug-ins von den Servern von Facebook in den USA herunter. Aus technischen Gründen ist es dabei notwendig, dass Facebook Ihre IP-Adresse verarbeitet. Daneben werden aber auch Datum und Uhrzeit des Besuchs unserer Internetseiten erfasst.
Sollten Sie bei Facebook eingeloggt sein, während Sie eine unserer mit dem Plug-in versehenen Internetseite besuchen, werden die durch das Plug-in gesammelten Informationen Ihres konkreten Besuchs von Facebook erkannt. Die so gesammelten Informationen weist Facebook womöglich Ihrem dortigen persönlichen Nutzerkonto zu. Sofern Sie also bspw. den sog. „Gefällt mir“-Button von Facebook benutzen, werden diese Informationen in Ihrem Facebook-Nutzerkonto gespeichert und ggf. über die Plattform von Facebook veröffentlicht. Wenn Sie das verhindern möchten, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen oder durch den Einsatz eines Add-ons für Ihren Internetbrowser verhindern, dass das Laden des Facebook-Plug-in blockiert wird.
Weitergehende Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Schutzmöglichkeiten hält Facebook in den unter https://www.facebook.com/policy.php abrufbaren Datenschutzhinweisen bereit.

INSTAGRAM

Wir setzen Komponenten des Dienstes Instagram ein. Instagram ist ein Dienst, der als audiovisuelle Plattform zu qualifizieren ist und den Nutzern das Teilen von Fotos und Videos und zudem eine Weiterverbreitung solcher Daten in anderen sozialen Netzwerken ermöglicht. Betreiber von Instagram ist die Instagram LLC, 1 Hacker Way, Building 14 First Floor, Menlo Park, CA, USA. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, auf der eine Instagram-Komponente (Insta-Button) integriert wurde, erhält Instagram Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Website durch die betroffene Person besucht wird. Sofern Sie gleichzeitig bei Instagram eingeloggt sind, erkennt Instagram mit jedem Aufruf unserer Website und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Website, welche konkrete Unterseite besucht wurde. Diese Informationen werden durch die Instagram-Komponente gesammelt und durch Instagram Ihrem Instagram-Account zugeordnet. Betätigen Sie einen der auf unserer Website integrierten Instagram-Buttons, werden die damit übertragenen Daten und Informationen dem persönlichen Instagram-Benutzerkonto zugeordnet und von Instagram gespeichert und verarbeitet. Instagram erhält über die Instagram-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Website besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Website gleichzeitig bei Instagram eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie die Instagram-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Instagram von Ihnen nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Website aus Ihrem Instagram-Account ausloggt. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Instagram können unter https://help.instagram.com/155833707900388 und https://www.instagram.com/about/legal/privacy/ abgerufen werden.

YOUTUBE

(1) Sie können sich auf unserer Website einige YouTube-Videos ansehen. Youtube ist ein Dienst von YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Das Unternehmen ist verbunden mit Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
(2) Um zu verhindern, dass bereits beim Aufruf der Internetseite, in der das Video eingebettet ist, Daten an YouTube übertragen werden, haben wir die Videos im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet. Dadurch werden erst Daten an YouTube übermittelt, wenn Sie die Wiedergabe des Videos aktivieren, indem Sie auf das Video tippen bzw. klicken.
(3) Für die Wiedergabe des Videos werden Daten wie die IP-Adresse des von Ihnen genutzten Rechners an Youtube übermittelt. Außerdem wird eine Verbindung zum Werbenetzwerk DoubleClick, einem Tochterunternehmen von Google LLC hergestellt. Hierbei werden Cookies gesetzt. Das sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Internetseite vom Browser auf Ihrem Rechner abgelegt und gespeichert werden. Die Cookies dienen dazu, für Nutzer relevante Werbung bereitzustellen, Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer dieselben Anzeigen mehrmals sieht.
(4) Mit den Videos wollen wir unsere Website für Sie informativer und unterhaltsamer machen. Die Videos haben wir auf unserer Website eingebettet, um Ihnen eine einfache und schnelle Wiedergabe der Videos zu ermöglichen und unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO. Die Einbettung der YouTube-Videos zu den vorgenannten Zwecken stellt unser berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO dar.
(5) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (s. oben Ziff. 3)). Sie können personalisierte Werbung von Google über die Einstellungen für Werbung aktivieren oder deaktivieren. Im Falle der Deaktivierung von personalisierter Werbung erhalten Sie zwar weiterhin Werbeanzeigen eingeblendet, die Anzeigen sind aber nicht mehr auf Ihre Interessen abgestimmt. Eine Anleitung zur Deaktivierung finden Sie auf der folgenden Internetseite: https://support.google.com/accounts/answer/2662922#stop_goog_p13n
(6) Alternativ haben Sie die Möglichkeit, ein Browser-Plug-in zu installieren, um personalisierte Werbung zu deaktivieren. Hierdurch wird ein Opt-Out Cookie gesetzt, der das DoubleClick Cookie verhindert und interessenbezogene Werbung deaktiviert. Das Browser-Plug-in können Sie auf der folgenden Internetseite herunterladen: https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de
Google LLC. ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, einem Abkommen, das die Einhaltung der in der EU geltenden Datenschutzvorschriften gewährleistet. Die Datenschutzerklärung von Google können Sie unter dem folgenden Link aufrufen: https://policies.google.com/privacy?hl=de

VIMEO

(1) Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Vimeo Inc mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.
(2) Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.
(3) Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.
(4) Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

VERTRAGSSCHLUSS

(1) Wenn Sie sich bei uns registrieren uns beauftragen, für Sie tätig zu werden, erheben wir folgende Informationen:
Anrede, Vorname, Nachname,
eine gültige E-Mail-Adresse,
Anschrift,
Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
Informationen, die für die erfolgreiche Vermittlung und die Durchführung des Vertrages notwendig sind. Hierzu zählen unter anderem: Fotos, Körpergröße, Schuhgröße, Konfektionsgröße, Brust-, Hüft- und Taillenumfang, Haarfarbe, Haartyp, Haarlänge, Augenfarbe, Sprachen, Hobbies sowie weitere Angaben, die Sie freiwillig machen können und die Ihre Chance auf eine Vermittlung erhöhen.
(2) Die Erhebung dieser Daten erfolgt,
um Sie als unseren Kunden identifizieren zu können;
um Sie angemessen beraten zu können;
zur Korrespondenz mit Ihnen;
zur Rechnungsstellung;
zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie;
(3) Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihrer Beauftragung und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Vertrag erforderlich.
(4) Sofern Sie sich bei uns registriert haben, können Sie neben den o.g. Angaben auch Ihre Ethnie angeben. Es handelt sich dabei um eine besondere Kategorie personenbezogener Daten im Sinne des Art. 9 DSGVO. Diese Angabe ist freiwillig und berührt die Durchführung des Vertrages sowie eine Vermittlung durch uns nicht.
Hiermit willige ich ein, dass die Black JAM Labs GmbH die von mir gemachten Angaben über meine Ethnie erhebt und speichert. Mir ist bekannt, dass diese Angabe im Rahmen der Vermittlung an Dritte weitergegeben wird. Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen.
Durch Erklärung an die unter „Kontakt“ angegebene Adresse können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten personenbezogenen Daten.
(5) Die für die Durchführung des Vertrages von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.
(6) Soweit Sie mit uns einen Vertrag abgeschlossen haben, führen wir Sie als Bestandskunden. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre postalischen Kontaktdaten außerhalb des Vorliegens einer konkreten Einwilligung, um Ihnen auf diesem Wege Informationen über neue Angebote und Dienstleistungen zukommen zu lassen. Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten wir, um Ihnen außerhalb des Vorliegens einer konkreten Einwilligung Informationen für eigene, ähnliche Produkte zukommen zu lassen.
Gegen die Datenverarbeitung zu vorgenannten Zwecken können Sie jederzeit kostenfrei, für den jeweiligen Kommunikationskanal gesondert und mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen. Hierfür genügt eine E-Mail oder ein postalisches Schreiben an die unter 1. genannten Kontaktdaten.

NUTZUNG DES ELEKTRONISCHEN ZAHLUNGSSYSTEMS MANGOPAY

(A) EINRICHTUNG DES E-WALLETS

Falls du dich entscheidest, deine Zahlung an einen Verkäufer per Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung vorzunehmen oder von einem Käufer eine mittels dieser Zahlungsmethoden getätigte Zahlung zu empfangen, oder sonstige kostenpflichtige Dienste auf der Plattform in Anspruch nehmen möchtest, wird die jeweilige Transaktion über unser elektronisches Zahlungssystem MANGOPAY abgewickelt (siehe Ziffer 5.2 unserer AGB), das von der MANGOPAY S.A., 10 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg ("MANGOPAY") betrieben wird. Hierzu ist es erforderlich, dass du dir auf der Plattform ein sogenanntes e-wallet einrichtest (auf der Plattform "Geldbeutel" genannt) und uns folgende Daten mitteilst (die wir an MANGOPAY weitergeben):
Name
Vorname
Geburtsdatum
Rechnungsadresse
(B) BEZAHLUNG ÜBER MANGOPAY

Wenn du zur Abwicklung deiner Bezahlung das elektronische Zahlungssystem MANGOPAY nutzt, erhebt MANGOPAY die je nach gewählter Bezahlmethode (z.B. Kreditkarte, PayPal, SOFORT Überweisung) dafür erforderlichen Zahlungsinformationen. Die Zahlung wird dann über MANGOPAY und die ggf. von dir ausgewählten Zahlungsdienstleister (z.B. PayPal, SOFORT Überweisung) durchgeführt. Insoweit gelten die Datenschutzbestimmungen von MANGOPAY und des jeweiligen Zahlungsdienstleisters. Nähere Informationen zum Bezahlvorgang und den Zahlungsdienstleistern findest du in unseren AGB. Bei Nutzung der Bezahlmethode Kreditkarte erhält myfab Models lediglich die letzten vier Ziffern deiner Kreditkartennummer. Diese Informationen nutzen wir ausschließlich zu Zwecken der Zahlungsbestätigung und Verhinderung von Betrugsfällen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Curabitur vehicula porttitor rutrum. Ut laoreet sodales rutrum. Ut eget tristique nibh. Cras mattis est eget lacus dignissim, non consectetur velit pellentesque. Ut sit amet placerat eros, id gravida arcu. Sed felis purus, tempor ac vestibulum nec, consectetur at purus.


DO I NEED TO BUY A LICENCE FOR EACH SITE?

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Curabitur vehicula porttitor rutrum. Ut laoreet sodales rutrum. Ut eget tristique nibh. Cras mattis est eget lacus dignissim, non consectetur velit pellentesque. Ut sit amet placerat eros, id gravida arcu. Sed felis purus, tempor ac vestibulum nec, consectetur at purus.


IS MY LICENSE TRANSFERABLE?

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Curabitur vehicula porttitor rutrum. Ut laoreet sodales rutrum. Ut eget tristique nibh. Cras mattis est eget lacus dignissim, non consectetur velit pellentesque. Ut sit amet placerat eros, id gravida arcu. Sed felis purus, tempor ac vestibulum nec, consectetur at purus.


CAN I INCORPORATE ADVERTISING IN MY END PRODUCT WITH A REGULAR LICENCE?

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Curabitur vehicula porttitor rutrum. Ut laoreet sodales rutrum. Ut eget tristique nibh. Cras mattis est eget lacus dignissim, non consectetur velit pellentesque. Ut sit amet placerat eros, id gravida arcu. Sed felis purus, tempor ac vestibulum nec, consectetur at purus.

Terms and Conditions

Allgemeine Geschäftsbedingungen myfab Models

Die Black Jam Labs GmbH, Kanalstrasse 28, 22085 Hamburg ist Betreiber der Internetplattform myfab Models. Mit Ihrer Anmeldung als registrierter Benutzer im folgenden "Nutzer" bei http://www.myfabmodels.com (nachfolgend „myfab“ genannt) akzeptieren Sie die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung von myfab (im Folgenden die „AGB“ genannt).

Kunden i. S. d. AGB sind lediglich Unternehmer im Sinne des Gesetzes, d.h., natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

Model i. S. d. AGB sind Models Personen, die sich zum Zwecke der Werbung, Kunst oder Unterhaltung fotografieren lassen.
Nutzer i.S.d. AGB sind sowohl Kunden als auch Models.

myfab: myfab versteht sich als eine Plattform, die vorbezeichnete Kunden und Models zusammenbringt. Dabei können Kunden, die sich auf der Plattform registriert haben Models anfragen und buchen. Models, die sich auf der Plattform myfab registriert haben können diese Anfragen annehmen oder ablehnen. Der Vertragsschluss wird hierbei direkt zwischen dem Model und dem Kunden unter Nutzung der Vermittlungsplattform geschlossen.

Registrierung
Sollten Sie mit den AGB nicht einverstanden sein, ist eine Registrierung bei myfab ausgeschlossen.
Registrierungsberechtigt ist jeder, der über eine funktionsfähige E-Mail-Adresse verfügt und das 18. Lebensjahr vollendet hat. Ist das Model noch nicht volljährig, muss die schriftliche Genehmigung eines Erziehungsberechtigten vorgelegt werden. Im Rahmen der Registrierung sind die geforderten Angaben (u.a. Adresse, Umsatzsteuerpflicht sowie Steuernummer bzw. Umsatzsteueridentifikationsnummer, Angaben zur Figur usw.) korrekt anzugeben. Es werden entsprechend Ausweisdokumente angefordert, welche einen Identitätsnachweis ermöglichen. Der Nutzer akzeptiert dieses Prüfungsrecht. Sämtliche Vorschriften nach dem Jugendschutz sind insofern zu beachten und kommen zur Anwendung. Durch das Anmelden erklärt der Nutzer zudem, dass seine Daten der Wahrheit entsprechen. Aktualisierungen werden ausschließlich nach Prüfung der Inhalte durch myfab vorgenommen bzw. zuvor von myfab geprüft. Da dem Nutzer rechtsgeschäftliche Erklärungen im Rahmen dieser Nutzungsvereinbarung auch per E-Mail zugehen können, hat der Nutzer seine E-Mail-Adresse aktuell zu halten. Die Parteien verpflichten sich zur Verschwiegenheit betreffend der im Rahmen der Nutzung von myfab jeweils zugänglich gemachten Daten.
Die Registrierung setzt voraus, dass der Nutzer diese AGB nach dem Durchlesen mit einem Klick bestätigt. Das Inanspruchnehmen der Dienstleistung von „myfab“ besteht für den ausschließlichen, persönlichen Gebrauch des registrierten Nutzers.
Der Nutzer darf anderen Personen die Nutzung seines Zugangs im Sinne des von myfab angebotenen Leistungsumfangs (siehe unten) nicht gestatten.

Dienstleistung myfab:
http://www.myfabmodels“ ist eine Website, auf der registrierte Nutzer auf Wunsch online in Kontakt treten können.
myfab ist eine Online-Plattform, die sich gezielt an Models und Booker richtet und den gesamten Prozess vom Casting über das Booking bis hin zur Abrechnung vereinfacht.

myfab bietet erfahrenen und weniger erfahrenen Models die Möglichkeit, ein aussagekräftiges Profil von sich zu erstellen, inkl. Foto-Upload, Wunschgage und vielem mehr. Basierend auf den Profilangaben können sie anschließend dank zahlreicher Suchfilter und weiteren Funktionen gefunden, gebucht und für erteilte Aufträge auch bezahlt werden.

Booker hingegen profitieren vom umfangreichen Model-Booking „on-demand“. Auf myfab finden sie dank zahlreicher Filter- und Suchfunktionen nicht nur die Models und New Faces, die sie woanders vergeblich suchen. myfab bietet ihnen auch die Möglichkeit der direkten Buchung und Bezahlung. Und: Dank der „Spontan buchen“-Option genießen Booker den Vorteil, auch kurzfristig die Models zu finden, die sie suchen.
Den Nutzern werden stets Rechnungen im Anschluss an erbrachte Leistungen zur Verfügung gestellt. Vermittlungen, die aufgrund eines Kontaktes über das Portal myfab letztendlich vor Ort tatsächlich zum Vertragsschluss zwischen Model und Kunde führen, sollen, wenn diese über myfab administriert werden, nachvollziehbar und transparent über die von myfab erbrachte Administration abgewickelt werden.
Der Portalbetreiber myfab haftet ausdrücklich für keine Folgeschäden, die durch die Kontaktaufnahme der Nutzer von myfab bei den Nutzern entstehen. myfab Nutzer unterziehen sich einer umfangreichen Prüfung. Die Leistungspflicht von myfab gegenüber den Nutzern besteht in der Einräumung einer Registrierung im Netzwerk von myfab sowie in der Veröffentlichung der Inhalte der Nutzer, die der registrierte Nutzer unter Verwendung der unter www.myfabmodels.com bereitgestellten Eingabemasken inhaltlich gestaltet.
Der praktische Ablauf der auf der myfab Plattform möglichen Kontaktaufnahmen der Nutzer und der Vermittlungsdienstleistungen von myfab stellt sich wie folgt dar:
1) Die Agentur myfab vermittelt Models an Kunden. Die Vermittlung erfolgt über die Internet-Plattform www.myfabmodels.com.
2) Die Buchung eines Models erfolgt ausschließlich online ist vertraulich und nur registrierten Kunden möglich.
3) Eine erfolgreiche Buchung definiert sich wie folgt: Der Kunde legt einen zu vergebenden Job auf myfab an. Unter Berücksichtigung seiner Angaben werden ihm die Models entsprechend der von den Models der gemachten Angaben (ca. Tagesgage bzw. Preisrange etc.) angezeigt.
4) Das Model wird bei Interesse eines Kunden über eine eingegangene Option informiert und kann diese annehmen oder ablehnen. Das Model wird im individuellen Kalender für die angegebene Jobdauer geblockt. Der Kunde kann dem Model eine Gage vorschlagen. Das Model kann die Preisanfrage annehmen oder ablehnen. Das Model kann auch einen Gegenvorschlag an den Kunden senden. Wenn es nach maximal 3 Preisanfragen eine Übereinkunft gibt, kann der Kunde die Option in eine Festbuchung umwandeln. Die Rückmeldung des Models zu der Anfrage muss innerhalb von 24 Stunden erfolgen. Stornierungen aus wichtigem Grund sind von beiden Seiten in Ausnahmefällen möglich. Bei zu kurzfristigen Stornierungen können Ausfallgebühren anfallen.
5) Dem Kunden wird für die Vermittlung eine Provision in Höhe von 10% des Auftragswertes in Rechnung gestellt. Dem Model wird eine Vermittlungsgebühr von 10% und einen Administrationsgebühr von Euro 5 % in Rechnung gestellt.
6) Die Rechnung wird nach erfolgreicher Abwicklung gestellt und die Auszahlung erfolgt nach Eingang der Zahlung des Kunden unter vorherigem direkten Abzug der Provision bzw. Vermittlungsgebühr/Administrationsgebühr.
7) Das Model hat ohne Angabe von Gründen jederzeit die Möglichkeit, einen Kunden abzulehnen. Dies gilt selbstverständlich auch umgekehrt für den Kunden. Die unterstützende Vermittlungsdienstleistung von Models-Online basiert auf der unverzichtbaren Bedingung der absoluten Freiwilligkeit der Parteien betreffend der Anbahnung und Durchführung der zuvor vereinbarten Termine. myfab wird im Rahmen der Vermittlungsdienstleistung auf die Einhaltung dieser Bedingung hinwirken.
8) Model und Kunden erhalten jeweils eine Rechnung. Alle angenommenen Buchungen und damit verbundenen Einnahmen werden systemseitig vertraulich dokumentiert. Inwieweit das Model bzw. der Kunde die Haupt- oder Nebentätigkeit steuerlich geltend macht, liegt allein in seiner Verantwortung.
9) Eine Festbuchung kann vom Kunden aus wichtigem Grund storniert werden. Die Jobs des Kunden sind in seiner Jobliste vermerkt. Der Job bekommt den Status “storniert”.
Die Stornierung hat so viele Werktage vor Arbeitsbeginn zu erfolgen, wie Arbeits-und Reisetage gebucht worden sind, mindestens jedoch 3 Werktage. Erfolgt die Stornierung vor 12 Uhr mittags, so ist dieser Tag bei der Berechnung mitzuzählen. Es gilt die deutsche Zeitrechnung. Erfolgt eine Stornierung nicht rechtzeitig, ist das vereinbarte Honorar zu bezahlen. Das System erstellt automatisch eine Rechnung. Das Model kann ebenfalls eine Festbuchung stornieren. Als Ausfallgebühr gelten hier die gleichen Bedingungen wie bei der Stornierung des Kunden.

Es sind keine Wetterbuchungen über myfab möglich. Wetterbuchungen
sind Buchungen, welche unter der Bedingung einer bestimmten Wetterlage erfolgen. Soweit nicht anders vereinbart, handelt es sich hierbei um Schönwetterbuchungen. Diese Wetterbuchungen sind nicht über myfab möglich.

Die Anbahnung über den Abschluss einer Buchung ist nicht öffentlich.

Buy-Outs und Zahlungsbedingungen

1) Im Rahmen der Buy-Outs wird die Abtretung der Bildnutzungsrechte für einen festgelegten Zeitraum, für ein festgelegtes Territorium und einen festgelegten Verwendungszweck gegen Nutzungsgebühr geregelt. Model überträgt sämtliche Bildnutzungsrechte an den jeweils erstellten Fotoaufnahmen, insbesondere das Recht an der bildlichen Darstellung als Person (Recht am eigenen Bild) mit der Berechtigung zur Bearbeitung und Übertragung auf den Kunden, zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkt auf myfab, um die administrative Abwicklung und Rechnungsstellung durch myfab für das Modell zu gewährleisten.

2) Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, werden mit dem vereinbarten Fotomodellhonorar die Nutzungsrechte an den Aufnahmen ausschließlich dem genannten Kunden ein Jahr innerhalb der BRD für den vereinbarten Verwendungszweck, das vereinbarte Produkt und die vereinbarte Nutzungsform eingeräumt. Die Jahresfrist beginnt mit der tatsächlichen Nutzung, spätestens 2 Monate nach Erstellung der Aufnahmen. myfab bleibt es losgelöst von Art und Umfang der Übertragung der Nutzungsrechte auf den Kunden unbenommen entstandenes Fotomaterial zu Referenzzwecken (eigene Website, Portfolio, Referenzmappe) zu verwenden. Kunde nimmt die jeweils befristete Übertragung dieser Rechte durch myfab ausdrücklich an. Insofern ist Kunde verpflichtet auf gesonderte Anfrage sein Fotomaterial für Referenzzwecke dem Model und myfab zur Verfügung zu stellen.

Nach Ablauf des Buyouts (1 Jahr später) erhält der Kunde automatisch eine Email vom System, ob er sein Buyout um ein weiteres Jahr verlängern möchte. Link ins Backend, wenn er dort mit einem Haken die Annahme bestätigt, erhält er vom System automatisch eine neue Rechnung über 20 % des ursprünglichen Tagessatzes. Das Model erhält ebenfalls eine Bestätigung, dass das Buyout verlängert wurde und eine neue Abrechnung des Buyouts abzüglich der Provision für myfab Provision von 15 %.

Jede weitergehende Nutzung, insbesondere für Poster, Plakate, Verpackungen, Displays, Videos sowie jede Nutzung des Fotomodellnamens bedarf einer Einwilligung von myfab. Nutzungsrechte werden erst durch Zahlung des vereinbarten Entgelts durch den Kunden an diesen eingeräumt. Jegliche Nutzung vor vollständiger Zahlung des vereinbarten Entgelts ist unzulässig.

Zahlungen können innerhalb Deutschlands per Vorkasse per Kreditkarte, Bankeinzug erfolgen. Für Models aus dem In- und Ausland läuft die Zahlung über einen Treuhänder (über Kreditkartenzahlung (Mangopay) .

Widerrufsrecht

Da sich die Dienstleistung von myfab ausschließlich an Unternehmer im Sinne § 14 BGB richtet besteht kein gesetzlich normiertes Widerrufsrecht.
Pflichten des Nutzers
Bei einem Verdacht auf eine widerrechtliche, gegen die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßende, oder unsittliche Verwendung des Online-Angebots kann der Zugang des Nutzers ohne weitere Nachricht gesperrt werden. Nicht zulässig sind insbesondere folgende Inhalte:
• Verunglimpfung des Staates, von Staatsorganen und -symbolen;
• Öffentliche Aufforderung und Anleitung zu Straftaten;
• Verbreitung gewaltverherrlichender Schriften;
• Beschimpfung von Bekenntnissen und Religionsgemeinschaften;
• Verbreitung von pornografischen Schriften;
• Beleidigende oder ehrverletzende Inhalte;
• Verbotene Mitteilungen über nicht öffentliche Gerichtsverhandlungen;
• Verbreitung jugendgefährdender Schriften;
• Unerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke;
• Verletzung des Rechts am eigenen Bild.
• Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung (§§ 174 -184 StGB) und ähnliche Delikte

Bildrechte
Das Model versichert, über sämtliche erforderlichen Bildrechte an den von ihm hochgeladenen Bildern zu verfügen. Nach Einwilligung des Models ist es myfab zudem gestattet, auch Bilder des Instagram Accounts des Models auf der Website und der Anwendung zu nutzen. Das Model räumt myfab ein zeitlich und räumlich unbeschränktes nicht-exklusives Nutzungsrecht der Bilder ein, um damit die Plattform im Internet zu bewerben.

Löschung von Nutzerprofilen
myfab behält sich vor, widerrechtliche und/oder gegen die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßende oder unsittliche Inhalte und die zugehörigen Nachrichten kommentarlos zu sperren oder zu löschen. Registrierungen, welche mit den durch myfab wegen eines Verstoßes gelöschten Profilen zusammenhängen, verfallen ohne Wertersatz.
myfab ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, den Inhalt jedweden Textes sowie jedes eingetragenen Bildes und alle sonstigen Daten des Nutzers auf die in diesen AGB niedergelegten Bedingungen hin zu überprüfen und, wenn nötig, zu anzupassen oder zu löschen.
Die Nichtbeachtung einer der obigen Regeln berechtigt zu einer sofortigen Kündigung des Nutzungsvertrages. Weitere straf- und zivilrechtliche Konsequenzen können folgen.
Der Nutzer ist, für alle von ihm bzw. über sein Passwort produzierten und publizierten Inhalte und Nachrichten selbst verantwortlich. Der Nutzer verpflichtet sich myfab unverzüglich zu informieren, sobald er Kenntnis erlangt, dass unbefugten Dritten das Passwort bekannt ist.
Kündigung des Nutzungsvertrages / Löschung des Accounts
Der Nutzer kann eine bestehende Registrierung bei myfab jederzeit beenden. Es genügt die Kündigung per E-Mail, unter "hello@myfabmodels.com" an myfab zu senden. Es entstehen dabei keine weiteren Kosten und das Benutzerkonto wird innerhalb einer Woche gelöscht.

Haftung
Der Nutzer ist für den Inhalt seiner Nachrichten und für alle weiteren von ihm mitgeteilten Daten verantwortlich. Er garantiert insbesondere die Rechtsmäßigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Daten. Der Nutzer trägt die Verantwortung für die vertrauliche Verwahrung seiner Nutzerdaten und für alle Aktivitäten, die über seinen Zugang abgewickelt werden. Der Nutzer haftet myfab und deren Mitarbeitern und Hilfspersonen für alle bei Benutzung des Online-Angebots verursachten Schäden. Sollte myfab, deren Mitarbeiter oder Hilfspersonen als Folge der Benutzung des Online-Angebots durch den Nutzer von Dritten oder Behörden rechtlich belangt werden, so stellt der Nutzer myfab, deren Mitarbeiter oder Hilfspersonen soweit rechtlich möglich von allen Ansprüchen Dritter frei und übernimmt die anfallenden gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten. Eine Haftung von myfab und seinen Mitarbeitern und Hilfspersonen ist ausgeschlossen, soweit gesetzlich zulässig. Eine Haftung entfällt insbesondere für die Verfügbarkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit des Online-Angebots, für Schäden, die im Zusammenhang mit der Benutzung des Zuganges durch eine andere als die in der Registrierung genannte Person entstehen sowie für widerrechtliche und sittenwidrige Handlungen anderer Nutzer.
Für die auf myfab beschriebenen Dienstleistungen haftet myfab in keinem Fall für Vermögensschäden, die dem Benutzer wegen leichter Fahrlässigkeit von myfab erwachsen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften. myfab haftet dem Nutzer nicht, wenn ihm andere Nutzer entgegen den Nutzungsbedingungen verbotene Inhalte übermitteln oder solche speichern. Die Nutzer akzeptieren mit Ihrer Registrierung, dass myfab nur für im Rahmen der über das Portal erbrachten administrativen Dienstleistung haftet. Myfab haftet nicht für zwischen den Nutzern entstehende Vereinbarungen. Umfang und Vergütung werden zwischen den Nutzern eigenverantwortlich vereinbart.
Soweit nachstehend nicht anders bestimmt, haftet myfab als auch der Leistungsanbieter für Telekommunikations- und Netzwerkdienste für myfab, nicht für den Ersatz von Schäden (gleich aus welchem Grund), die sich aus der Benutzung von myfab oder aus der Nichtbenutzbarkeit von myfab ergeben.

Kenntnisnahme von Daten durch Dritte
Dem Benutzer ist bekannt, dass trotz umfangreicher sicherheitsrelevanter Maßnahmen und Vorkehrungen seitens myfab z.B. SSL-Verschlüsselung, für alle Nutzer im Übertragungsweg des Internets die Möglichkeit besteht, von in Übermittlung befindlichen Daten ohne Berechtigung Kenntnis zu erlangen. Dieses Risiko nimmt der Nutzer in Kauf.

Freistellung
Der Nutzer stellt myfab von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen, die sich aus Schäden wegen übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten durch andere Mitglieder, wegen Ausfalls von Dienstleistungen, wegen der Verletzung von Immaterialgüter- oder sonstigen Rechten durch Mitglieder ergeben, vollumfänglich frei. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Datensicherheit
Die eingegebenen Daten von Mitgliedern sind sorgfältig gesichert. Im Falle eines Datenverlustes ist der Nutzer jedoch berechtigt, seine Daten und Texte nochmals unentgeltlich auf der Webseite einzugeben.
Betrieb und Verfügbarkeit
myfab gewährleistet eine Verfügbarkeit der Internet-Seiten und damit der Services von 95% bezogen auf den Monat. Nicht in diese Zeit eingerechnet werden die für die Wartung des Systems erforderliche Unterbrechungen im angemessenen Rahmen sowie eine Unterbrechung aufgrund nicht abwendbarer Ursachen. Die Verfügbarkeit versteht sich als das Verhältnis von IST-Zeit (IZ) zu Soll-Zeit (SZ). Die Verfügbarkeit (in %) berechnet sich danach wie folgt: IZ/SZ * 100.
Die Nutzung der myfab Plattform setzt voraus, dass jeweils über die für den Zugriff über das Internet erforderlichen technischen Mittel (Computer, Internetzugang) verfügt werden kann.
myfab überträgt Daten im Rahmen der Nutzung nur verschlüsselt, hat aber keinen Einfluss auf die Übertragung von Daten im Internet selbst. Myfab sichert seine Systeme gegen unbefugten Zugriff auf die gespeicherten Daten. Ein Schutz gegen Angriffe von Hackern wird, soweit technisch möglich und wirtschaftlich vertretbar, angestrebt. Myfab bemüht sich, im Rahmen des technisch und wirtschaftlich Zumutbaren jederzeit den Zugang zur Plattform sicherzustellen. Einschränkungen ergeben sich insbesondere aus Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsgründen sowie durch Ereignisse, die außerhalb unseres Einflussbereiches stehen (z. B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen oder Stromausfälle). Für diese Fälle übernimmt myfab keine Haftung.
Im Fall der Nichtverfügbarkeit der Plattform infolge von höherer Gewalt, Krieg, Arbeitskämpfen, Naturkatastrophen und sonstigen unabwendbaren und schwerwiegenden Ereignissen, ist myfab wir für die Dauer der Störung und im Umfang ihrer Wirkung von ihren vertraglichen Pflichten befreit. myfab erbringt seine Leistungen auf der Grundlage des jeweiligen technischen Standes des Internet und der entsprechenden technischen, rechtlichen Rahmenbedingungen. myfab ist nicht verpflichtet, den Umfang der Leistungen zu erweitern, wenn dies aufgrund der technischen Entwicklung möglich wäre.
Der Nutzer ist verantwortlich für korrekte und aktualisierte Adressen und Daten.

Geistiges Eigentum / Nutzungsrechte
Diese Website beinhaltet Daten aller Art, die marken- und/oder urheberrechtlich zugunsten myfab oder im Einzelfall auch zugunsten Dritter geschützt sind. Es ist daher nicht gestattet, die Website im Ganzen oder einzelne Teile davon herunterzuladen, zu vervielfältigen und zu verbreiten.

Allgemeines / Schlussbestimmungen
Hiermit wird gemäß § 33, Abs. 1 BDSG sowie § 4, Teledienst Datenschutz Verordnung darüber unterrichtet, dass „myfab“ die Daten der Benutzer in maschinenlesbarer Form maschinell verarbeitet.
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis sind, soweit der Nutzer Kaufmann ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat, die Gerichte am Sitz von myfab ausschließlich zuständig. myfab ist jedoch berechtigt, den Kunden auch an dessen allgemeinem Gerichtsstand zu verklagen. Für den Fall der Unwirksamkeit oder Teilunwirksamkeit einer der Bestimmungen dieser AGB gelten die gesetzlichen Vorschriften.